LED Netzteile DIMMBAR

Grundlage zu 0-10V LED-Dimmern für LED-Leuchten


Was ist ein 0-10V LED Dimmer?

 


Das Dimmen von 0 bis 10 V ist eine Beleuchtungssteuerung Methode, die bei Gleichspannung zwischen 0 und 10 Volt unterschiedliche Lichtintensität Stufen erzeugen kann. Dieses einfache Lichtsteuersystem ( LED Netzteil) wird an Ihre LED-Leuchten angeschlossen, um Mehrzweck-Beleuchtungslösungen und eine Ambiente-Beleuchtung bereitzustellen.

Bei 0 Volt wird das Licht auf sein minimales Lichtniveau gedimmt, obwohl normalerweise ein Schalter erforderlich ist, um das Licht vollständig auszuschalten. Bei unterschiedlichen Intensitätsstufen können Sie mit einem 0-10-V-Dimmer auswählen, welche Lichtstärke Sie benötigen, je nachdem, wie Sie sie in diesem Moment verwenden.


Beispielsweise stellte UniLED AUSTRIA kürzlich eine LED-Strahler für den Außenbereich für einen Tennis- und Pool-Umbaubereich für einen Gemeindeverband bereit. Durch das Hinzufügen dimmbarer Funktionen bieten die Leuchten nicht nur hervorragende Lichtverhältnisse für den Veranstaltungen.

Sie fordern auch, für Tänze, Grillabende und Familienfeiern gesenkt zu werden. Diese Dimmfunktionen bedeuten, dass der Poolbereich für eine Vielzahl von Aktivitäten angemessen genutzt werden kann und dass sich die Kosten des Projekts viel schneller auszahlen lassen.


 


Verwendung eines 0-10 V-Dimmers

 


Das 0-10-V-Dimmen wurde zuerst für eine Standardmethode zur Steuerung von Leuchtstofflampen unter Verwendung der Lichtintensität Steuerung für Dimm-Vorschaltgeräte entwickelt und wird immer noch als solche verwendet.

Mit dem Aufstieg der LED in den letzten Jahren hat sich das 0-10-V-Dimmung zu einer zuverlässigen LED-Dimmbar-Methode entwickelt und ist immer beliebter geworden.

Obwohl normalerweise in Einzelhandelsflächen, Büros und Wohnungen mit LED Deckenleuchten dimmbar verwendet, werden dimmbare 0-10-V-Funktionen auch für gewerbliche Außen- und Wohnräume ( wie Stehlampe dimmbar) verwendet, die eine Mehrzweck Beleuchtung oder -umgebung erfordern.



Verwendung von 0-10-V Dali-Dimmern mit LED-Netzteilen von MeanWell oder Optotronic bei OSRAM

 


0-10-Volt-Dimmer erzeugen unterschiedliche Lichtintensitäten von 10% bis 100%. Das Design vieler Dimmschalter bewirkt, dass die Leuchten kontinuierlich laufen (wenn auch mit geringer Leistung), selbst wenn der Dimmer ganz heruntergedreht ist.

Mit der Erweiterung der LED-Beleuchtung-Technologie können immer mehr 0-10-V-Dimmer die Lichtleistung ohne zusätzliche Schalter vollständig ausschalten. Dies bietet eine hervorragende Kontrolle über Ihre Stromversorgung und Geräte ( Dimmbare LED Lampen). 

Dies führt auch zu einer Effizienzsteigerung, die sicherstellt, dass Sie sowohl bei der Lichtleistung als auch bei der Energieeinsparung von Vorteil sind. Wenn Ihr 0-10-V-Dimmer bei der niedrigsten Dimm Einstellung nicht vollständig ausgeschaltet werden kann, kann problemlos ein zusätzliches Relais oder Schalter installiert werden, um Stromverschwendung und Ausbrennen der Geräte zu vermeiden.


 


Empfohlene Verdrahtung Praktiken für 0-10 V Dimmen

 


Der Treiber an Ihrem Gerät kann ein Stromkreis der Klasse 1 oder 2 sein, dh er enthält entweder keine Sicherheit Schutz Warnungen oder eine wichtige Sicherheit Schutz Warnung ( MeanWell Netzteile). Bei der Arbeit mit einem Stromkreis der Klasse 1 ist es wichtig, zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen ( Überspannung Sicherungen), um sicherzustellen, dass der Hochspannungs Ausgang sicher gehandhabt wird.

Schaltungen Treiber der Klasse 2 haben kein Risiko eines Stromschlags oder eines Brandes, da die Schaltung Leistung begrenzt ist. Klasse 1 kann jedoch häufig am effizientesten sein, da mehr LEDs untergebracht werden können.


Das Dimmsignal, das an die Quelle (den Treiber) angeschlossen ist, hat typischerweise einen violetten Draht ( Optotronic Netzteile OSRAM), der +10 Volt darstellt, und einen grauen Draht, der das Signal darstellt.

Wenn sich beide Drähte nicht berühren, beträgt der Ausgang der Dimmsteuerung 10 Volt oder 100%. Wenn sie sich berühren, beträgt der Ausgang der Dimmsteuerung 0 Volt. 0 Volt stellt den Mindestpegel dar. Je nach Treiber wechselt das Gerät entweder in den Ruhemodus, schaltet sich vollständig aus oder verwendet einen Dimmer zum Ausschalten.


Bei der Installation von Stromversorgungs- oder Analoge Steuerungen ( meisten DALI Betriebsgeräte) wird empfohlen, den Abstand zwischen der Verkabelung der Analogsteuerung und dem Treiber zu begrenzen. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass alle Steuerkreise der Klasse 2 von den Leitungsspannung Kabeln der Klasse 2 getrennt sind, wie dies im NEC vorgeschrieben ist. Die Trennung ist kritisch, da eine Verkabelung mit höherer Spannung Wechselstromspannung zu Signalen mit niedrigerer Spannung induzieren kann, was dazu führt, dass die gedimmte Beleuchtung unerwünschte Effekte und Sicherheitsprobleme erzeugt.


 


Dimmleistung des LED-Treibers

 


LEDs geben Licht ab, wenn ein Strom vorhanden ist und durch sie fließt. Ihre Lichtleistung hängt direkt mit dem Strom zusammen. Wenn zu viel Strom zu einer LED fließt, kann diese durchbrennen, da eine LED den Strom nur wenig steuern kann. Aufgrund der Korrelation zwischen LED-Lichtleistung und Strom ist es möglich, LED-Lichter zu dimmen, wenn ein gesteuertes Dimmsystem (0-10 V) mit dem LED-Treiber ( dimmbare Deckenleuchte) kompatibel ist. 

Aufgrund der Eigenschaften von LED und des Designs bestimmter Treiber sind nicht alle LED-Treiber für die Verwendung mit 0-10-V-Dimmern kompatibel. Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr Gerät ( zB LED Panel Dimmbar) über die geeigneten Technologien verfügt, um Ihren Dimmer zu vereinfachen.


Vorteile von 0-10 V Dimmen

 


Die Ambiente-Beleuchtung ist oft ein wichtiger Grund für die Wahl einer dimmbaren Leuchte, da Ihre Beleuchtung so zu einem Mehrzweckwerkzeug wird, das eine Reihe von Aktivitäten unterstützt, die unterschiedliche Lichtverhältnisse erfordern. Restaurants und Hotels verwenden häufig dimmbare Armaturen oder LED Stehlampen in ihren Sitzbereichen, um nachts eine Atmosphäre oder ein Ambiente zu schaffen. Darüber hinaus werden Dimmfunktionen auch auf Sportplätzen verwendet, um eine angemessene Beleuchtung für verschiedene Spielstufen und sportliche Aktivitäten bereitzustellen.

LEDs werden durch Strom gesteuert. Wenn ein Dimmer zur Steuerung seiner Lichtintensität verwendet wird, reduziert er auch die der LED zugeführte Leistung, wodurch weniger Energie verbraucht wird. Weniger Energieverbrauch bedeutet mehr Geldeinsparung und eine längere Lebensdauer der LED-Lampe.

Mit 0-10-V-Dimmbare Netzteile für LEDs können Sie mithilfe einer zuverlässigen Technologie eine Beleuchtung erstellen, die der Stimmung oder Aktivität entspricht. Die Steuerung der Lichtintensität über einen Dimmer hängt direkt mit dem Strom zusammen, der der LED zugeführt wird. Wenn Sie das Licht dimmen, verringern Sie auch die Leistung, und Ihre Lampen bleiben dadurch effizient.